Geldstruktur - Geldcoaching

Direkt zum Seiteninhalt

Geldstruktur

Damit sich Geld bei Dir wohl und willkommen fühlt, hätte es gerne, neben Deinem entsprechendem mentalen und emotionalen Mindset, Klarheit.
Klarheit heißt:

Was hast Du?
Wohin willst Du?
Warum willst Du gerade dahin?

DOCH DER REIHE NACH!

Was hast Du?

Du hast eine Klarheit darüber, wie viel
  • Geld und Besitztümer Du hast
  • monatliches Geld zu Dir fließt
  • monatlich an Geld abfließt - fix und variabel
  • Du in der Zukunft an Geld voraussichtlich haben wirst, gemessen auf der heutigen Basis.

Nachfolgend findest dazu einige Dateien zum Download, die Dir einen Kurz- und Schnellüberblick geben können:
"Mein Finanzhelfer" ist eine Tabellenkalkulation auf der Basis von OpenOffice. Mit "Mein Finanzhelfer" kannst Du schnell und einfach Deine komplette Finanzen verwalten, wodurch Du eine klare Übersicht erhältst. Außerdem hast Du Zugang zu Einsparpotentiale und weitergehende Geldtipps. Um "Mein Finanzhelfer" nutzen zu können, benötigst Du OpenOffice, welches Du Dir kostenlos hier herunterladen kannst. Da OpenOffice plattformübergreifend ist, kannst Du "Mein Finanzhelfer" sowohl unter Windows wie auch Linux und OS (Mac) nutzen.

Wohin willst Du?

Stell Dir vor, Du hast immer zu wenig Geld und willst davon weg. Jetzt sitzt Du in Deinem Auto und, da Du nicht mehr zu wenig Geld haben möchtest, gibst Du in Dein Navi den Zielort "Will-nicht-mehr-zu-wenig-Geld-haben" ein. Was macht das Navi? Es bringt Dich in den Ort "Will-nicht-mehr-zu-wenig-Geld-haben". Erlaube Dir, diesen Ort lebendig werden zu lassen! Wie wirst du Dich in diesem Ort fühlen? Was erlebst Du da? Wirst Du in diesem Ort Reichtum finden?

N e u e   Z i e l k o o r d i n a t e n !

Du hast in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass Du meistens zu wenig Geld hast mit dem Gefühl, dass dieses zu-wenig-Geld-Leben nicht gerade prickelnd ist. Du weißt, damit Du stressfrei wirst, Dich gut fühlst und Dich entfalten kannst, hättest Du gerne mindestens 8.000,- € monatliches Einkommen (= Geldzufluss zu Dir).
Du sitzt wieder im Auto und gibst in das Navi den Zielort "8.000,- €-monatliches-Einkommen" ein. Das Navi bringt Dich in den Ort, der "8.000,- €-monatliches-Einkommen" heißt. Erlaube Dir, diesen Ort lebendig werden zu lassen! Wie fühlst Du Dich? Was erlebst Du in diesem Ort? Wirst Du in diesem Ort Dich reicher fühlen?

Genauso funktioniert das Leben. Es bringt Dich an den Ort und in die Umstände, die Du in Dein Unterbewusstsein als Koordinaten eingegeben hast. That's life!!!

Werde Dir klar, wohin Du willst: Detailliert und kraftvoll. So könnte es tatsächlich Dein Ziel sein, einen monatlichen Geldzufluss von 8.000,- € (oder 10.000,- € oder 15.000,- € oder ...) zu haben. Drücke es klar und deutlich aus: "Ich verdiene monatlich 8.000,- €" und platziere es in Dein Unterbewusstsein.

Es gibt einige Kriterien, die wichtig sind, um Deinem Ziel eine Ausrichtung und Kraft zu geben:
  • es sollte die für Dich passende Größe haben. Nicht zu groß, um Dich nicht zu überfordern, aber auch nicht zu klein. Traue Dir einiges zu!
  • es sollte nicht von anderen Menschen abhängig sein. "Ich erbe von meiner reichen Tante Erna 100.000,- €" ist nicht gerade kraftvoll, denn Du machst Dich abhängig von Ihrem Wohlwollen und von Ihren Zielen. Vielleicht will sie ihr Geld lieber einer Wohltätigkeitsorganisation vererben. Von moralischen Aspekten ganz abgesehen!
  • es sollte immer positiv, in der Gegenwart und in der ICH-Form formuliert sein
  • es sollte für Dich messbar sein. Mit 8.000,- € monatliches Einkommen kannst Du und vor allem Dein Unterbewusstsein mehr anfangen als "Ich bin reich!"
  • schreibe Dein Ziel auf, einschließlich der ersten Handlungsschritte, um es zu erreichen.

In Deinem Leben geht es auch immer um finanzielle Unabhängigkeit und Freiheit. Oder willst Du im Rentenalter von Deinen Kindern oder von Hartz IV abhängig sein? Vielleicht willst Du auch viel früher als im Rentenalter wirtschaftlich frei und unabhängig sein, um Dein Leben wirklich so gestalten zu können, wie Du es Dir erträumst. Berücksichtige dies. In mein "Mein Finanzhelfer" findest Du entsprechende Formulare.

Warum willst Du gerade dahin?

Deine Beweggründe sind zur Erreichung Deiner Geldziele sehr wichtig. Warum willst Du ein dauerhaftes monatliches Einkommen von mindestens 8.000,- €? Weil Du Dich dann sicher und frei fühlst? Weil es Dir ermöglicht eine Weltreise zu unternehmen? Nach Asien, Australien und Neuseeland, Südamerika, Kanada? Weil Du schon immer davon geträumt hast, den Pilotenschein zu machen und vielleicht sogar ein eigenes Ultraleichtflugzeug zu besitzen? Und und und? Was sind Deine Beweggründe?
Werde Dir klar darüber, denn Deine Ziele brauchen Spirit (Sprit). Dir nützt es gar nichts, wenn Du in Dein Navi "8.000,- €-monatliches-Einkommen" eingibst und Du hast kein Benzin im Autotank.

Ich empfehle Dir, alle Gesetzmäßigkeiten eines guten Geldflusses zu berücksichtigen und hole Dir gegebenenfalls Unterstützung, falls Du Hilfe benötigst.






______________________________

"Das Geheimnis des Erfolges liegt darin, für die Gelegenheit bereit zu sein, wenn sie kommt"
______________________________



Wolkenflug - die Leichtigkeit des Seins


Zurück zum Seiteninhalt